Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Verkehrsplan: Ist in Augsburg noch Platz für neue Straßen?

Augsburg
22.10.2020

Verkehrsplan: Ist in Augsburg noch Platz für neue Straßen?

In der Riedingerstraße staut sich der Verkehr aktuell baustellenbedingt. Nach Ansicht der Klimacamp-Aktivisten ist Augsburg bei der Mobilitätswende zu unentschlossen.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Der 20 Jahre alte Gesamtverkehrsplan für Augsburg wird überarbeitet. Die spannendste Frage wird sein, ob bisher vorgesehene neue Autostraßen überhaupt noch Platz haben.

Augsburg will sich ein neues Konzept für den Verkehr in der Stadt geben, das konkret Maßnahmen und Projekte festlegt: Nachdem in den vergangenen Jahren angesichts überschrittener Stickstoffdioxidwerte und der Diskussion um nachhaltige Mobilität diverse Konzepte veröffentlicht und Maßnahmen umgesetzt wurden, soll nun der sogenannte "Gesamtverkehrsplan" überarbeitet werden. Einige längst angedachte Projekte werden dadurch wohl neu diskutiert werden müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

22.10.2020

Die Nordtangente von der Gögginger Brücke zur Riedingerstraße ist dringend notwendig. Wenn ich sehe, wie viele Autos sich jeden Tag durch diese kleinen Seitenstraßen quetschen (Vor allem die Senkelbachstraße), das ist echt keine Lösung, wie es jetzt ist.

Permalink