Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Waldbrand-Übung: Sind die Augsburger Einsatzkräfte für den Ernstfall gerüstet?

Augsburg
17.10.2021

Waldbrand-Übung: Sind die Augsburger Einsatzkräfte für den Ernstfall gerüstet?

Bei der großen Waldbrandübung in Bergheim sind am Samstag rund 150 Rettungskräfte vieler Organisationen im Einsatz.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Verheerende Waldbrände vernichten in vielen Ländern große Flächen und bringen Menschen in Gefahr. Sind die Augsburger Feuerwehren gerüstet? Das zeigte eine Übung.

Man hat die schlimmen Bilder vom Sommer noch im Kopf, die in den Medien zu sehen waren: Während der extremen Hitzewelle im Juli und August in Südeuropa und der Türkei kam es zu verheerenden Waldbränden mit vielen Verletzten und Toten. In Südfrankreich mussten Tausende Anwohner und Touristen vor den Flammen gerettet werden. Am griechischen Peloponnes wurden mehrere Orte und ein Kinderferienlager evakuiert. Auch in der Türkei wüteten bei Temperaturen um die 40 Grad die schlimmsten Waldbrände seit Jahren. Feuersbrünste dieser Größenordnung erwartet man bei der Augsburger Berufsfeuerwehr nicht. Trotzdem könnte auch hier ein Waldbrand in dichter besiedelten Stadtteilen den Katastrophenfall auslösen. Sind die Augsburger Einsatzkräfte ausreichend vorbereitet? Diese Frage sollte am Samstag eine Großübung beantworten. Das Szenario: Der Wald bei Bergheim brennt auf 500 Quadratmetern lichterloh, bei einem Wind der Stärke 3,5 in Richtung Nord/Ost.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.