Newsticker
Britische Regierung stuft Deutschland in niedrigste Risikokategorie herab
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Warum der Elias-Holl-Platz vorübergehend ein Parkplatz ist

Augsburg
18.03.2019

Warum der Elias-Holl-Platz vorübergehend ein Parkplatz ist

Der Elias-Holl-Platz ist zu einem Parkplatz für die Anwohner umfunktioniert.
Foto: Julian Würzer

Es ist ein ungewohnter Anblick: Der Elias-Holl-Platz unterhalb des Rathauses ist derzeit zu einem Parkplatz umfunktioniert.

Im Hunoldsgraben in der Altstadt beginnen jetzt umfangreiche Sanierungsarbeiten, die bis zum 26. Juli laufen. Der Straßenbelag wird neu verlegt. Daher müssen immer wieder Teilabschnitte gesperrt werden. Dies ist mit teils massiven Behinderungen für die Anwohner verbunden. Tiefgaragen können während der Arbeiten nicht angefahren werden. Aus diesem Grund gibt es jetzt am Elias-Holl-Platz einen Ausweichparkplatz, der für Anwohner bestimmt ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.