Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Warum ein 17-Jähriger eine Explosion im Bärenkeller verursacht hat

Augsburg
23.10.2018

Warum ein 17-Jähriger eine Explosion im Bärenkeller verursacht hat

Die "Bastelleidenschaft" eines Jugendlichen führte im Bärenkeller zu einer Explosion.
Foto: Ramona Schneidmadl

Ein Jugendlicher löst in Augsburg in seinem Zimmer eine Explosion aus, die das Dach abdeckt und ihn verletzt. Die Ermittler wissen, was er basteln wollte.

Die Druckwelle war heftig. Sie hob den Dachstuhl des Hauses an und beschädigte im Erdgeschoss mehrere Wände aus Gipskarton. Nachbarn hörten einen lauten Knall. In einem Haus im Bärenkeller hat es am Wochenende eine Explosion gegeben. Ein Sprecher des Landeskriminalamts (LKA) bestätigte auf Anfrage entsprechende Informationen unserer Redaktion. Ein 17-jähriger Jugendlicher soll am Samstagnachmittag in seinem Zimmer im Dachgeschoss mit Chemikalien hantiert und dabei gegen 14 Uhr versehentlich die Explosion ausgelöst haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.