Newsticker
Polens Präsident Andrzej Duda wirft der Bundesregierung Wortbruch vor
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Was sich 2018 am Hauptbahnhof bewegt

Augsburg
21.01.2018

Was sich 2018 am Hauptbahnhof bewegt

Großbaustelle Hauptbahnhof: Der Bagger arbeitet gerade in der Baugrube für die Verlängerung der südlichen Fußgängerunterführung. Die Unterführungen enden müssen verlängert werden.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Arbeiten am Augsburger Bahnhof schreiten voran. Für Reisende verändert sich aber vorerst noch nicht so viel. Einen wichtigen Termin gibt es noch im Dezember dieses Jahres.

Der Umbau des Augsburger Hauptbahnhofs gilt als Jahrhundert-Projekt. Mehr als zehn Jahre Bauzeit werden es am Ende sein. Begonnen wurde im Jahr 2012, die Fertigstellung ist für 2023 geplant. Obwohl die ersten Arbeiten des gigantischen Bauprojekts den Bahnhof noch nicht direkt betrafen, war der Baubeginn streng genommen im August 2012: Die Rampe in der Halderstraße und Viktoriastraße – sie dient als Tunnelab- und auffahrt für die Straßenbahnen – wurde errichtet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.