Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wer hat die Schlägerei in der Straßenbahn gesehen?

Augsburg
16.09.2019

Wer hat die Schlägerei in der Straßenbahn gesehen?

Ein 17-Jähriger ist in einer Straßenbahn in Augsburg von zwei Jugendlichen mit den Fäusten geschlagen worden. Er wurde am Kopf verletzt.
Foto: Annemarie Rencken (Archiv/Symbol)

Ein 17-Jähriger ist in einer Straßenbahn in Augsburg von zwei Jugendlichen mit den Fäusten geschlagen worden. Er wurde am Kopf verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen einer Attacke in einer Straßenbahn. Der Vorfall hatte sich bereits am Samstag, 7. September, ereignet. Ein 17-jähriger Augsburger stieg gegen 21.15 Uhr in die Straßenbahnlinie 6 in Richtung Friedberg. Dort traf er auf eine Gruppe Heranwachsender. Zwei männliche Personen aus dieser Gruppe gingen den Geschädigten zunächst verbal an und schlugen dann mehrfach mit der Faust auf ihn ein, so die Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.10.2019

War sonst niemand in der Straßenbahn ?
Sind nur das Opfer und die Schlägertypen Straßenbahn gefahren ?
Was haben die anderen "Fahrgäste" gemacht ? (wohl weggesehen)
Warum haben sich nicht andere Fahrgäste eingemischt und die Angreifer zurückgedrängt ?
Warum meldet sich niemamd als Zeuge ?

.... Achso , ja .... stimmt ja ....

Permalink
17.09.2019

Die Fahrzeuge sind doch mit Innenraumkameras ausgestattet, auf diesen sind doch bestimmt die Täter zu erkennen. Der Tramfahrer könnte evtl auch befragt werden.

Permalink