Newsticker
Gazprom schaltet Ende August Nord Stream 1 für drei Tage ab
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wer sind die Straftäter auf dem Kö?

Augsburg
09.03.2018

Wer sind die Straftäter auf dem Kö?

Die Zahlen der Polizei zeigen: Der Königsplatz ist stark mit Kriminalität belastet.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Die Kriminalität auf Augsburgs zentralem Platz steigt. Unter den Tatverdächtigen sind viele Flüchtlinge. Sie allein sind nicht für den Anstieg verantwortlich.

Das eiskalte Winterwetter im Februar sorgte für etwas Ruhe. Am Königsplatz hatte die Polizei zuletzt weniger Einsätze. Viele, die sich sonst regelmäßig hier aufhalten, hatten wohl keine Lust, draußen zu sitzen und zu frieren. Bei der Polizei rechnet man damit, dass es mit den steigenden Temperaturen auch wieder mehr Ärger gibt. Im vergangenen Frühjahr hatten sich am Kö zeitweise die Einsätze gehäuft. Der Grund waren oft Streiterein in der Süchtigenszene und unter jungen Migranten. Weil die Zahl der Straftaten stark gestiegen ist, soll an dem Platz noch dieses Jahr eine Videoüberwachung installiert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.