Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wie behindertengerecht ist Augsburgs Fuggerei?

Augsburg
16.08.2018

Wie behindertengerecht ist Augsburgs Fuggerei?

Die Fuggerei ist fast 500 Jahre alt. Viele ältere Menschen leben in der ältesten Sozialsiedlung der Welt. 
Foto: Annette Zoepf

Ein Besucher, der Augsburg gut kennt, ist schwer enttäuscht - er will Behinderten von Besuchen in der Fuggerei abraten. Das sagt die Verwaltung der Fuggerei.

Manfred Förtsch, 68, ist gebürtiger Augsburger. Bis zu seinem 28. Lebensjahr lebte er in der Stadt. Später zog es ihn aus beruflichen Gründen nach Wasserburg am Inn. Hier in Oberbayern lebt er auch heute noch. Förtsch ist ehrenamtlich in der Behindertenarbeit tätig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.