Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wirt Beniamino Cierro sagt dem Centro Lebewohl

Augsburg
28.06.2019

Wirt Beniamino Cierro sagt dem Centro Lebewohl

Mehr als zwei Jahrzehnte führte Beniamino Cierro das Centro am Moritzplatz. Künftig wird er dort seinen Espresso als Gast genießen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Beniamino Cierro eröffnete 1996 das kleine Lokal in der Maximilianstraße. Mit 73 Jahren will er sich nun mehr Freiheiten gönnen und übergibt es an einen bekannten Wirt.

Die Stühle sind im Centro auf den kleinen viereckigen Tischen gestapelt. Das Lokal in der Maximilianstraße mit der großen Terrasse hat geschlossen. Ungläubig liest ein Passant den Zettel, der an der gläsernen Eingangstür angebracht ist. „Liebe Gäste, seit der Eröffnung im Jahr 1996 hat sich das Centro zu einem Ort italienisch-deutscher Lebenskultur im Herzen der Augsburger Innenstadt entwickelt. Nach 23 Jahren, in denen das Centro immer auch mein Lebensmittelpunkt war, übergebe ich das Lokal an meinen Nachfolger. Für Ihre langjährige Treue möchte ich mich herzlich bedanken. Ihr Beniamino Cierro“. Der 73-Jährige hat sich ganz bewusst dazu entschieden, sein Caffe-Centro zu schließen. „Irgendwann muss Schluss sein. Mir geht es gut. Jetzt kann ich mal nichts tun und abschalten. Da habe ich viel nachzuholen“, sagt der passionierte Wirt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.