Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wittelsbacher Park: Wohin sind Ente Agatha und ihre Babys verschwunden?

Augsburg
22.06.2016

Wittelsbacher Park: Wohin sind Ente Agatha und ihre Babys verschwunden?

Die Wildente „Agatha von Wittelsbach de Geranien“, die im Wittelsbacher Park gebrütet hat, ist verschwunden.
2 Bilder
Die Wildente „Agatha von Wittelsbach de Geranien“, die im Wittelsbacher Park gebrütet hat, ist verschwunden.
Foto: Harry Winderl

Die vielleicht berühmteste Ente Augsburgs, Agatha, ist mitsamt ihrem Nachwuchs aus dem Wittelsbacher Park verschwunden. Sie wird schmerzlich vermisst, es gibt einen Verdacht.

Mehrere Stunden hat Szene-Gastronom Harry Winderl, der sich seit etwa vier Wochen um die Wildente Agatha gekümmert hat, am Mittwochvormittag den Wittelsbacher Park abgesucht. Überall hat er nach Agatha und ihren sechs Entlein, die erst vor anderthalb Tagen auf die Welt gekommen sind, geschaut - vergeblich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.