Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wo man in Augsburg jüdische Geschichte erleben kann

Augsburg
15.09.2019

Wo man in Augsburg jüdische Geschichte erleben kann

Die Synagoge in der Halderstraße in Augsburg ist bereits über 100 Jahre alt.
Foto: Ulrich Wagner

Das Jüdische Museum in Augsburg veranstaltet einen Tag der offenen Tür. Aber Hinweise auf die Geschichte der jüdischen Gemeinschaft finden sich in der ganzen Stadt.

Nach dem zweiten Weltkrieg sind nur 25 Menschen der Jüdischen Gemeinde Augsburg wieder zurück in die Stadt gekommen - heute hat die Gemeinde wieder 1500 Mitglieder. Auf die Geschichte der jüdischen Gemeinde vor, während und nach dem Krieg weisen Straßennamen, Stolpersteine und Gebäude in Augsburg hin.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren