Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburger Geschichte: Fayencen-Produktion im Chemiker-Park

Augsburger Geschichte
18.09.2019

Fayencen-Produktion im Chemiker-Park

Das prächtig bemalte Schaurhaus am Metzgplatz wurde 1944 völlig zerstört.
3 Bilder
Das prächtig bemalte Schaurhaus am Metzgplatz wurde 1944 völlig zerstört.
Foto: Sammlung Häußler

Erste Majolika-Manufaktur produzierte bei der City-Galerie. Der Wasserturm von „Herrn Schaurs Garten“ steht noch am Sparrenlech.

Der Baukomplex „City-Galerie“ ist heute die bekannteste Adresse vor dem Vogeltor. Dass sie auf dem Areal der Neuen Augsburger Kattunfabrik (NAK) errichtet wurde, ist „Jung-Augsburgern“ nicht geläufig. Dass nebenan die Filiale der Deutschen Bundesbank und riesige Wohnbauten in einer einstigen Park- und Gartenlandschaft erstanden, wissen nur Insider in Augsburgs Baugeschichte. Ein Überbleibsel ist ein ehemaliger Wasserturm, versteckt zwischen mächtigen Bäumen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.