Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Autofahrer rammt eine Hausmauer und flüchtet dann

Augsburg-Oberhausen

03.01.2021

Autofahrer rammt eine Hausmauer und flüchtet dann

Ein Mann prallt am 1. Januar mit seinem Auto in eine Hausfassade in Augsburg-Oberhausen. Die Polizei vermutet, dass er weitere Unfälle gebaut haben könnte.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Mann prallt am 1. Januar mit seinem Auto in eine Hausfassade in Augsburg-Oberhausen. Die Polizei vermutet, dass er weitere Unfälle gebaut haben könnte.

Am Neujahrstag ist gegen 6.15 Uhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Auto ins Schleudern geraten und frontal gegen eine Hausfassade in der Zollernstraße geprallt. Wie die Polizei berichtet, flüchtete der mutmaßliche Fahrer danach von der Unfallstelle. Als die Beamten nach ihm fahndeten, trafen sie ihn in der Wohnung eines Familienmitglieds an, so die Polizei. Der Mann wurde von der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei stellte sein Fahrzeug sowie seinen Führerschein sicher. Am Unfallfahrzeug befinden sich auch frische Lackspuren, welche auf einen weiteren Unfall schließen lassen, berichtet die Polizei, die unter der Telefonnummer 0821/323-2510 um Hinweise von Zeugen und möglichen weiteren Geschädigten bittet. (jaka)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren