Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bei Modular viele Beschwerden wegen des Lärms

Augsburg

16.06.2017

Bei Modular viele Beschwerden wegen des Lärms

Bonaparte-Frontmann Tobias Jundt, der mit Elektro-Produzent Kid Simius das Duo „Mule & Man“ bildet, geht mit dem Publikum auf Tuchfühlung. Der basslastige Sound sorgt aber auch für Beschwerden außerhalb des Geländes.
Bild: Peter Fastl

Einige Bürger haben sich über die laute Musik Donnerstagabend beim Modular beschwert. Wie die Festival-Organisatoren auf Anrufe reagieren.

Die Beschwerden bei der Polizei und Festivalzentrale nahmen Donnerstagabend ab 22 Uhr zu: Da stand die Band „Mule & Man“ auf der Großen Bühne am Turm. „Ihre Musik ist sehr basslastig. Durch den stärkeren Westwind wurde der Schall in Richtung Innenstadt und Lechhausen getragen“, sagt Festivalleiter Christoph Elwert.

Lautstärke wurde gedimmt

Einige Bürger hatten sich auch in den sozialen Netzwerken zu Wort gemeldet und über die Ruhestörung geklagt. Elwert: „Es kommt auf die Windstärke und die Art der Musik an. In den vergangenen Jahren stand die Große Bühne auf der Wiese an der Gögginger Straße, da haben die Bewohner in Göggingen mehr gehört.“ Die Mitarbeiter des Stadtjugendrings, die das Festival im Auftrag der Stadt organisieren, haben reagiert. Die Lautstärke der Musik an den Ständen wurde gedimmt, mit den anwesenden Licht- und Tontechnikern gesprochen.

Viel Zuspruch per E-Mail

Helmut Jesske, Geschäftsführer des Stadtjugendrings, betont, dass das Festival aber auch viel Zuspruch erfährt. „Wir bekommen E-Mails, in denen uns Bürger schreiben, wie gut sie es finden, dass wir den Jugendlichen sowas ermöglichen.“ Bei der Polizei gibt es bislang keine einzige Notiz über einen Fall von ausschweifendem Alkoholkonsum oder Gewalt. Elwert: „Es ist ein absolut friedliches Familienfestival. Es ist das Festival, das sich Eltern für ihre Kinder wünschen.“

Bei Modular viele Beschwerden wegen des Lärms
69 Bilder
Schönes Wetter, laute Musik: Die ersten Bilder vom Modular
Bild: Peter Fastl
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren