Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bobinger Schenkkreis: Wundersame Geldvermehrung ist strafbar

Bobinger Schenkkreis
01.03.2012

Wundersame Geldvermehrung ist strafbar

Fast vier Millionen Euro hat die Staatsanwaltschaft Ulm voriges Jahr von Straftätern kassiert - Rekord in Baden-Württemberg.
Foto: Matthias Becker

Schenkkreise versprechen die wundersame Geldvermehrung. Jetzt ist ein wegweisendes Urteil gefallen: Wer solche Geldpyramiden initiiert oder aktiv unterstützt, macht sich strafbar.

Sie heißen „Schenkkreis“, „Goldkreis“, „Tafelrunde“ oder „Sonnenkind“. Ihre Organisatoren suggerieren die wundersame Geldvermehrung – frei nach dem Motto: „Reichwerden durch Schenken“. Doch die meisten Mitspieler, die in das Schneeballsystem investieren, verlieren ihr Geld. Nur einige gewiefte Abzocker kassieren. Wer solche Geldpyramiden initiiert oder das System zum Beispiel als Moderator aktiv unterstützt, macht sich jedoch strafbar. Das Amtsgericht hat jetzt zwei Männer und eine Frau, die bis zum Jahre 2008 in Bobingen (Landkreis Augsburg) einen Schenkkreis am Laufen hielten, zu Geldstrafen verurteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.