Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Die Oberbürgermeisterin zieht um – ein Blick in ihr neues Büro

Augsburg

19.05.2020

Die Oberbürgermeisterin zieht um – ein Blick in ihr neues Büro

Eva Weber richtet sich im Oberbürgermeister-Büro ein. In den vergangenen zwei Wochen lenkte sie die Geschäfte der Stadt noch von ihrem alten Bürgermeister-Büro aus.
Bild: Silvio Wyszengrad

Plus Zwei Wochen nach ihrer Vereidigung hat Oberbürgermeisterin Eva Weber ihr neues Büro bezogen. Worauf sie bei den Möbeln Wert legt und warum ein Klavier dabei ist.

Bis zum vergangenen Freitag führte Eva Weber ( CSU) die Geschäfte der Stadt noch von ihrem alten Büro im Verwaltungsgebäude mit Blick auf den Rathausplatz, seit Montagmittag ist sie ins Oberbürgermeister-Büro ans andere Eck des Gebäudes mit Blick aufs Rathaus umgezogen. Zwei Wochen nach ihrer Vereidigung ist Weber nun auch räumlich im Zentrum der Macht angekommen.

Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber zieht ins neue Büro

Was Weber aus ihrem Büro der Wirtschaftsbürgermeisterin ins OB-Büro mitnimmt, passt in gerade einmal vier Kartons. Sie habe ziemlich viel aussortiert, was sich in den vergangenen zehn Jahren ansammelte, sagt Weber. Augenfälligster Einrichtungsgegenstand ist ein bemaltes Klavier. Das Klavier gehörte einst ihrem Großvater, der Musiklehrer war. Als für die öffentliche Aktion „Play Me, I’m Yours“, bei der Klaviere auf Augsburger Straßen aufgestellt werden, gebrauchte Instrumente gesucht wurden, entschied sie, das Klavier zu spenden. Nach seinem Einsatz fand es sich dann unversehens bei Weber wieder – ihr Mann hatte es für sie bei der abschließenden Auktion der Klaviere als Überraschung zurückersteigert. Nachdem es zuletzt in ihrem alten Büro stand, nahm sie es mit ins OB-Zimmer. „Außer der Sing- und Musikschule ist das wohl das einzige Dienstzimmer bei der Stadt, in dem ein Klavier steht“, scherzt sie.

Weber nutzt gewöhnliche Büromöbel

Bei den Möbeln hat sich Weber für gewöhnliche Büromöbel entschieden, angelehnt an die Möblierung des Vorzimmers, die vor etwa zehn Jahren erneuert wurde. Vorgänger Kurt Gribl (CSU) hatte bei seinem Amtsantritt als Oberbürgermeister vor zwölf Jahren aus seinem Privateigentum einen Schreibtisch aus polierten Steinplatten mitgebracht, der inzwischen abgeholt wurde.

Am Dienstag soll die neue Schaltzentrale der Augsburger Verwaltung voll funktionsfähig sein. „Die E-Mails kommen ja trotz Umzug ohne Unterbrechung rein und müssen jederzeit gelesen werden können. Darum muss der Umzug reibungslos klappen.“ Von ihrem Vorzimmer sei sie für den Montagvormittag ins Homeoffice geschickt worden, damit sie dort halbwegs ungestört arbeiten könne, während der eigentliche Umzug läuft, erzählt Weber.

Die künftige Augsburger Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) gibt Interviews. Sie wurde mit rund 62 Prozent der Stimmen gewählt.
11 Bilder
In Bildern: Das ist Augsburgs neue Oberbürgermeisterin Eva Weber
Bild: Klaus Rainer Krieger

Auch das Bildungsreferat in Augsburg zieht um

Webers Umzug innerhalb des Verwaltungsgebäudes ist nicht die einzige räumliche Veränderung. Umziehen wird auch das Schulreferat, das traditionell an der Gögginger Straße in einem Gebäude mit dem städtischen Schulverwaltungsamt und dem staatlichen Schulamt liegt. Weil Martina Wild (Grüne) Bürgermeisterin und Bildungsreferentin in Personalunion ist, zieht sie mit dem Referat ins Verwaltungsgebäude am Rathausplatz ein, wo alle Fäden der Verwaltung zusammenlaufen.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

19.05.2020

Offensichtlich hat Frau Weber Herrn Griebels Teppichboden nicht gefallen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren