Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Eltern können ihre Kinder bald digital für die Kita anmelden

Augsburg

11.12.2020

Eltern können ihre Kinder bald digital für die Kita anmelden

Das Kita-Anmeldeverfahren soll in Augsburg digitalisiert werden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Plus Das händische Anmeldeverfahren in Kindertagesstätten soll in Augsburg bald der Vergangenheit angehören. Das digitale Kita-Portal wird nun ausgeschrieben.

Im Juli 2019 wurde im Jugendhilfeausschuss ein Grundsatzentschluss gefasst, ein digitales Kita-Anmeldeportal in Augsburg auf den Weg zu bringen. Seither ist viel passiert. In den vergangenen Monaten wurde etwa mit zahlreichen Interessengruppen an einem Anforderungsprofil gearbeitet, dass dieses Kita-Portal mit sich bringen müsste. Es soll die derzeitige Vorgehensweise, die durch das händische Eintragen in Excel-Tabellen und den mündlichen Abgleich geprägt ist, ablösen. "Derzeit gibt es in Augsburg 206 Kitas, die von 83 verschiedenen Trägern betrieben werden", berichtete Ulrich Wagenpfeil, Chefplaner der Stadt für das Thema Kinderbetreuung, im Ausschuss für Digitalisierung, Organisation, Personal.

Augsburger Kita-Portal wird europaweit ausgeschrieben

Aufgrund des bereits breit angelegten Beteiligungsverfahrens erhoffe sich die Stadt, dass möglichst viele Träger das Kita-Portal verwenden werden. Weitere Schritte auf dem Weg zum digitalen Anmeldeportal wurden im Ausschuss am Donnerstag getroffen. Die Stadträte stimmten einstimmig dafür, dass die Verwaltung alle notwendigen Schritte veranlasse, um das Projekt realisieren zu können. Zunächst werde es eine europaweite Ausschreibung zur Beschaffung und Etablierung eines Kita-Portals geben. Im kommenden Juli sollen zwei Stellen geschaffen werden, die die nötige Datenpflege im First-Level-Support der Stadt übernehmen. (ziss)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren