Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Frau stürzt drei Meter in die Tiefe

Augsburg

04.08.2017

Frau stürzt drei Meter in die Tiefe

Eine 33 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend etwa drei Meter gestürzt und hat sich dabei verletzt. Was war passiert?
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Eine 33 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend etwa drei Meter gestürzt und hat sich dabei verletzt. Was war passiert?

Eine 33 Jahre alte Frau ist am Donnerstagabend etwa drei Meter gestürzt und hat sich dabei verletzt. Die Polizei berichtet, dass die Frau mit einem Bekannten am Wertachufer war und dort Alkohol trank. Gegen 23 Uhr stürzte sie ohne Fremdeinwirkung etwa drei Meter von einer Betonabgrenzung an einer Bahnanlage in der Schwimmschulstraße herab und zog sich dabei eine Platzwunde am Kopf sowie vermutlich Frakturen im Bein zu. Die 33-Jährige war mit einer Atemalkoholkonzentration von knapp über 0,6 Promille leicht alkoholisiert. Die Frau wurde zur weiteren Versorgung ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sie schwebt nicht in Lebensgefahr. (jaka)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren