Newsticker
Spahn: Anlass zur Zuversicht für Sommer – aber mit Vorsicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. "Fridays for Future": Rund 1000 Schüler protestieren in Augsburg für mehr Klimaschutz

"Fridays for Future"
12.04.2019

Rund 1000 Schüler protestieren in Augsburg für mehr Klimaschutz

Rund 1000 Schüler protestieren in der Augsburger Innenstadt gegen den Klimawandel.
Foto: Silvio Wyszengrad

Auch die vierte Demonstration von Fridays for Future findet großen Anklang in Augsburg. 1000 Schüler haben sich auf dem Rathausplatz zur Demo versammelt.

Rund 1000 Schüler haben sich nach Polizeiangaben am Freitagvormittag gegen 10 Uhr auf dem Rathausplatz versammelt und nach einer kurzen Kundgebung auf ihren Weg durch die Innenstadt gemacht. „Wir wollen alle ein lebenswertes Leben einer lebenswerten Zukunft“, schwört die 15-jährige Organisatorin Sarah Bauer die Demonstranten auf den Streik ein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

12.04.2019

>> Seine Botschaft hängt nun um den Hals. „Kohle Ausstieg 2030“ steht darauf was. Falls ihm ein Politiker in die Quere komme könne er den Karton auch noch wenden, demonstriert er. Denn auf der Rückseite steht die Aufforderung: „Tut was!“ <<

Frau Merkel kommt ihm mit einem Schild entgegen
vorne steht "tolles Engagement"
hinten steht "Kohle Ausstieg 2038"

Und wenn ich jetzt mit dem Schild 2040 (Jahr des eventuellen schwedischen Atomausstiegs) um die Ecke komme, schickt ihr dann eure Sturmreihe die Grenzen statt Kohle verbrennt?

Permalink