1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt

Innenstadt

14.08.2019

Graffitisprayer auf frischer Tat ertappt

Vier junge Männer konnten heute Nacht von der Polizei aufgegriffen werden.
Bild: Julian Leitenstorfer

Ein Anwohner beobachtete ein Gruppe von jungen Männern in der Bäckergasse. Die Polizei ermittelt nun wegen verschiedenen Delikten.

Ein Anwohner der Bäckergasse beobachtete Mittwochnacht gegen 3.30 Uhr vier Männer, wobei mindestens einer von ihnen ein frisches Graffiti an eine Mauer sprühte. Der Anwohner verständigte umgehend die Polizei, die unmittelbar darauf einen 21-jährigen Tatverdächtigen in der Spitalgasse aufhalten konnte, auf den die abgegebene Beschreibung zutraf. Drei weitere Personen machten sich in Richtung Rotes Tor davon, als sie die Streife erblickten. Auch das Trio – junge Männer im Alter von 18 und 20 Jahren – konnte anschließend aufgehalten und kontrolliert werden. Der 20-Jährige hatte nach Angaben der Polizei außerdem ein Rennrad dabei, das vermutlich zuvor entwendet wurde – zumindest konnte sich der junge Mann, der außerdem noch eine geringe Menge Marihuana dabei hatte, nicht mehr an den Code des Zahlenschlosses erinnern. Das Rad wurde sichergestellt. Gegen das Ouartett wird nun wegen verschiedenen Delikten ermittelt, wobei auch überprüft wird, ob sie oder einzelne von ihnen, noch für weitere Schmierereien in Frage kommen. Alle Beteiligte standen mehr oder weniger unter Alkoholeinfluss. Bei ihnen wurden Werte von 0,2 bis über ein Promille festgestellt.

Wer seit heute Nacht ein entsprechendes Rad vermisst, der kann sich bei der Polizeiinspektion Augsburg-Mitte unter Telefon 0821/323-2110 melden. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren