Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Haunstetter Straße: Verkleidung an Güterwaggon löst sich

Augsburg

10.01.2021

Haunstetter Straße: Verkleidung an Güterwaggon löst sich

Die gelöste Verkleidung eines Kesselwaggons sorgte am Freitag für Verzögerungen im Bahnverkehr Richtung München.
Bild: Edigna Menhard

Der Bahnverkehr von Augsburg nach München war vorübergehend blockiert. Der Güterzug legte einen Zwangsstopp an der Haunstetter Straße ein.

Für Bahnreisende Richtung München gab es am vergangenen Freitagmittag eine längere Unterbrechung. Grund war ein Defekt an einem Güterzug. Dabei handelte es sich um eine Außenverkleidung an einem Kesselwaggon, die sich gelöst hatte und beim Durchfahren von Bahnhöfen eine Gefahr für wartende Reisende darstellte.

Die Bahn stoppte den Zug am Haltepunkt Haunstetter Straße, um den Defekt zu beheben. Nach etwa einer Stunde konnte der Güterzug weiterfahren. (skro)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren