Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt

07.07.2010

Hund im Trikot

Hund im Trikot

Schwarz-Rot-Gold oder Rot-Gelb-Rot? Eine Frage, die Familien und Freunde polarisiert. Wir haben nachgefragt, wie das Miteinander von Spaniern und Deutschen klappt. "Sonst bin ich für Deutschland, aber in dem Fall bin ich klar dafür, dass Spanien gewinnt", sagt die gebürtige Spanierin Elena Bakara, die seit diesem Jahr im Integrationsbeirat ist. Bakara wird das Spiel zu Hause gemeinsam mit ihrer Tochter anschauen.

Bei der EM hat sie noch mit deutschen Freunden geschaut, aber das hat sich für sie nicht bewährt. "Für einen ist es hinterher immer blöd", sagt Bakara.

Auf ein entspanntes Miteinander hofft die in Augsburg lebende Autorin Petra Balzer de Garcia, die mit einem Spanier verheiratet ist. Klar, dass der ebenso für Spanien ist, wie ihr Hund Lola, ein spanischer Mix.

Dieser zeigt seine Begeisterung für das spanische Team ganz offen durch das Tragen eines entsprechenden Fußballtrikots. "Da fühle ich mich schon ein bisschen in der Unterzahl", lacht die Autorin.

Zum Spiel kommen dann aber Freunde zu Besuch, die wie sie das deutsche Team anfeuern. Balzer tippt 4:1 und erklärt: "Ein Tor für Spanien muss sein, dass der Hausfrieden nicht schief hängt. Aber wir haben auch die EM überstanden, dann wird das auch diesmal gehen." (jus)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren