Newsticker
Gesamtzahl der gemeldeten Corona-Toten in Deutschland liegt nun über 50.000
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Imbisswagen an der WWK-Arena angezündet

Augsburg

25.12.2020

Imbisswagen an der WWK-Arena angezündet

Durch Brandlegung entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro an der WWK-Arena.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Am Heiligabend entstanden mehrere Sachbeschädigungen durch Brandlegung.

Am Donnerstag brannte gegen 20.15 Uhr ein Imbisswagen auf dem Gelände der WWK-Arena. Die Freiwillige Feuerwehr Göggingen konnte den Brand löschen. Daneben wurden laut Polizeibericht drei weitere Imbisswagen in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Gegen 20.35 Uhr musste die Berufsfeuerwehr Augsburg am Parkplatz eines Möbelhauses im Bereich des Unteren Talweges löschen. Hier wurde offensichtlich versucht, einen Lkw in Brand zu setzten. Die Ladefläche konnte schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Ein Polizeihubschrauber war im Einsatz

Aufgrund der zeitlichen und räumlichen Nähe beider Brandorte hat die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und prüft einen möglichen Zusammenhang. Neben den Feuerwehren und Polizeistreifen war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0821-323-3810. (ziss)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

27.12.2020

Was leben bloß für kriminelle Menschen hier in Augsburg, man kann es nicht fassen wie mutwillig diese sich breitmachen und ihre Zerstörungswut zeigen. Weswegen und warum?

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren