Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. In der Reinöhlstraße brennt ein Auto aus

Augsburg

17.01.2021

In der Reinöhlstraße brennt ein Auto aus

Der Fuhrpark der Landsberger Feuerwehr.
Bild: Julian Leitenstorfer (Archivfoto)

Nach einem Motorschaden ist das Auto eines Lieferdienstfahrers in Brand geraten. Das Fahrzeug brannte komplett aus.

Mitten in der Stadt ist das Auto eines Lieferdienstfahrers in Brand geraten. Wie die Polizei berichtet, war der 20-jährige Mann am späten Freitagabend mit seinem Opel Vectra in der Bgm.-Ackermann-Straße unterwegs, als er einen Defekt am Motor des Fahrzeugs bemerkte.

Der Fahrer stellte den Pkw am Fahrbahnrand in der Reinöhlstraße ab und erkannte sofort Flammen im Motorbereich. Trotz erster Löschversuche mit Hilfe eines Feuerlöschers aus einem vorbeikommenden Linienbus stand das Fahrzeug beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand. An dem 25 Jahre alten Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe eines niedrigen vierstelligen Bereichs. (att)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren