Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Jubiläum: Wo christliche Gemeinschaft gelebt wird

Jubiläum
27.06.2019

Wo christliche Gemeinschaft gelebt wird

Ursula Knab (links) und Ute Leberle können viel über die Geschichte des Gemeindehauses St. Lukas erzählen. Auf einer Fotocollage sind wichtige Ereignisse zusammengefasst.
Foto: Annette Zoepf

Das Gemeindehaus von St. Lukas in der Firnhaberau besteht seit 25 Jahren. Ehrenamtliche erinnern sich an damals und berichten von den aktuellen Aktivitäten

„Da war’s kalt!“ erinnert sich Ute Leberle, Kirchenpflegerin der evangelisch-lutherischen Gemeinde St. Lukas in der Firnhaberau beim Betrachten eines Fotos vom Spatenstich für das neue Gemeindehaus. Es war im Februar 1993, die Gemeinde stand draußen im Schnee, Pfarrer war damals Heinrich Götz. Jetzt, in diesen sommerlich-warmen Tagen, am kommenden Sonntag, 30. Juni, feiert St. Lukas bei ihrem „Fest unterm Baum“ das 25-jährige Bestehen ihres Gemeindehauses. Am 2. Juli 1994 ist das Gemeindehaus eingeweiht worden. Da bestand die Kirche schon seit gut 50 Jahren, der alte Gemeindesaal war nur ein Raum im hinteren Teil der Kirche und platzte aus allen Nähten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.