Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kadir Karabulut: Betrugsvorwürfe gegen vermissten Dillinger Pokerspieler

Kadir Karabulut
14.10.2013

Betrugsvorwürfe gegen vermissten Dillinger Pokerspieler

Seit über einem halben Jahr fehlt von dem Dillinger Pokerspieler jede Spur.
Foto: Privat

Betrüger sollen mit Methoden wie aus James-Bond-Filmen viel Geld erbeutet haben. Verwickelt ist der vermisste Kadir Karabulut. Ein mutmaßlicher Anführer aus Augsburg sitzt in Haft.

Es geht um viel Geld, tausende Euro, als Profi-Pokerspieler am 29. Januar 2011 im Kasino der niederländischen Stadt Utrecht zusammensitzen. Entsprechend gespannt ist die Stimmung. Dann kommt es zum Eklat. Spieler sind wütend, reden von Betrug und bestreiken Spieltische. Der Grund ihrer Wut: Sie vermuten, dass ein Mitspieler aus Dillingen betrogen hat. Kadir Karabulut hat zu diesem Zeitpunkt schon einen Namen in der Pokerszene, gilt als guter Spieler. Doch er hat einen Freund, der in Utrecht dabei ist, und der einen zweifelhaften Ruf genießt. Ali T. aus Augsburg wurde bereits unter Betrugsverdacht von Turnieren verbannt. In Utrecht werden beide Freunde vor die Tür gesetzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.