Newsticker
RKI meldet 18.485 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz liegt bundesweit bei 125,7
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kommentar: Warum es die Jakobervorstadt so schwer hat

Warum es die Jakobervorstadt so schwer hat

Kommentar Von Andrea Baumann
21.08.2019

Die Entwicklung der Jakobervorstadt mögen Viele bedauern. Worauf sie zurückzuführen ist, lesen Sie in diesem Kommentar.

Preisbewusste Kundinnen mögen sich über die hohen Rabatte zwar freuen. Für die Jakobervorstadt ist der Weggang von Sabine Hofmann aber eine schlechte Nachricht. Denn die 60-Jährige ist nicht einfach eine Geschäftsfrau, die ihren Laden dichtmacht. Als langjährige Vorsitzende des Stadtteilvereins zählt sie zu den Schlüsselfiguren in einem Quartier, das ihr viel bedeutet. Ein Beispiel: Um die Jakober Kirchweih – wenn auch in kleinerem Rahmen – am Leben zu halten, investierte sie viel Zeit und Herzblut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren