Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ladendieb trägt ein Messer griffbereit bei sich

Augsburg-Herrenbach

08.09.2020

Ladendieb trägt ein Messer griffbereit bei sich

Ein Ladendieb flog in einem Verbrauchermarkt im Herrenbach auf.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Eine Polizeistreife wurde zu einem Verbrauchermarkt im Herrenbach gerufen. Dort hatte ein Mitarbeiter einen Ladendieb beobachtet. Der hatte allerhand bei sich.

Die Polizei wurde am Montagabend gegen 18.30 Uhr zu dem Geschäft in der Wilhelm-Hauffstraße im Herrenbach beordert. Ein Mitarbeiter des Verbrauchermarktes hatte einen 56 Jahre alten Mann beobachtet, wie er mehrere Waren einsteckte. An der Kasse bezahlte der Mann jedoch nur ein paar Lebensmittel. Als der Mitarbeiter ihn ansprach, händigte ihm der Kunde seine Beute, darunter Bekleidung und ein Schloss, aus. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden Polizeibeamte bei dem Mann ein griffbereites Taschenmesser.

Nach Angaben der Polizei hatte er ausreichend Bargeld bei sich, mit dem er die Waren hätte bezahlen können. Der Mann muss sich nun wegen Diebstahls mit Waffen verantworten. Das Messer wurde beschlagnahmt. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren