Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lechflimmern 2020: Das ist im Freiluftkino im Familienbad geboten

Augsburg

09.07.2020

Lechflimmern 2020: Das ist im Freiluftkino im Familienbad geboten

Ab Freitag beginnt wieder das Lechflimmern im Augsburger Familienbad. Wie überall müssen Besucher die Corona-Regeln beachten.
Bild: Annette Zoepf (Archiv)

Plus Das Open-Air-Kino Lechflimmern startet am Freitag in Augsburg in die Saison 2020. Was die Veranstalter planen und wie es mit dem Autokino an der Messe weitergeht.

Das Lechflimmern, ist sich Veranstalter Franz Fischer sicher, gehöre in Augsburg zur Grundversorgung. Während der Corona-Pandemie werde da keine Ausnahme gemacht. Deshalb startet das Open-Air-Kino im Familienbad am Plärrer am Freitag, 10. Juli, mit seinem Programm. „Damit beginnt es nur zweieinhalb Wochen später als im vergangenen Jahr. Wir wollen aber bis Mitte September spielen“, betont Fischer.

Neues Kino-Angebot: Messeflimmern und Allgäuflimmern

Das Coronavirus hat auch seine Planungen durcheinandergewirbelt. Theater, Klubs und Kinos mussten im Frühjahr als Erstes ihren Betrieb einstellen. Fischer, der das Kinodreieck betreibt, schuf deshalb mit dem Konzertbüro Augsburg an der Messe einen Veranstaltungsort. Beim Messeflimmern gibt es neben Autokino auch Auftritte von Kabarettisten und Konzerte, die vom Auto aus verfolgt werden können. Filme werden dort auch weiter gezeigt – obwohl die regulären Kinos wieder öffnen und nun auch das Open-Air-Kino an den Start geht. „So lange die Besucherzahlen gut sind, läuft das Autokino weiter – und sie sind gut. Es hat seine Fans gefunden.“ Mit dem Konzertbüro veranstaltet Fischer auch noch eine weitere Auto-Freilichtbühne nach Augsburger Vorbild: das Allgäuflimmern in Altusried. Fischer sagt: „Diese Veranstaltungsorte sind auch für Betriebsversammlungen, Schulabschlussveranstaltungen und andere Events gefragt.“

Lechflimmer 2020 in Augsburg: Corona-Regeln im Freiluftkino

Während das Autokino ein neues Angebot ist, gehört das Lechflimmern zur Tradition: 1990 boten Fischer und sein Team erstmals Open-Air-Kino auf dem Uni-Campus an, schnell gab es weitere Gastspiele am Friedberger Baggersee, am Europaweiher in Gersthofen oder im Familienbad am Plärrer, wo als einziger Standort bis heute das Kinoerlebnis unter freiem Himmel in Augsburg möglich ist. In diesem Jahr unter corona-bedingten Vorzeichen. Fischer: „Es wird für Kino 1 und 2 getrennte Eingangsbereiche geben.“ Der Kauf von Tickets sowie die Reservierung ist im Internet möglich. „Daneben wird es aber auch immer noch ein gewisses Kontingent an Karten an der Abendkasse geben.“

Programm: Diese Filme laufen beim Lechflimmern im Familienbad

Die Kontaktdaten müssen hinterlassen und ein Mund-Nasen-Schutz auf dem Gelände – abgesehen vom Sitzplatz – getragen werden. Das Filmprogramm ist wie in den vergangenen Jahren ein Mix aus Kassenknüllern – wie „Bohemian Rhapsody“ oder „Das perfekte Geheimnis“ –, Klassikern wie „Blues Brothers“ und Neuerscheinungen. In diesem Jahr hat der Betreiber in eine neue große Leinwand samt besserer Tontechnik investiert. „Auch das kleine Kino hat einen lichtstärkeren Projektor erhalten.“

Anfang August will Franz Fischer den zweiten Teil des Programms veröffentlichen. „Im August wird auch Marcus H. Rosenmüller zu Gast sein – kein Lechflimmern ohne Rosenmüller.“ Er wird dort seinen Film „Dreiviertelblut – Weltraumtouristen“ vorstellen. Daneben wird als Vorpremiere „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ von Joseph Vilsmaier gezeigt.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren