1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Maifeiern und Kirschblütenfest: Das ist am Wochenende geboten

Augsburg

26.04.2019

Maifeiern und Kirschblütenfest: Das ist am Wochenende geboten

Momentan blühen die Kirschbäume in der Ulmer Straße besonders schön. Sie bilden den passenden Rahmen für das zweitägige Kirschblütenfest auf dem Helmut-Haller-Platz.
Bild: Silvio Wyszengrad

Am Wochenende ist in Augsburg so einiges geboten. Wann in welchen Ortsteilen Maibäume aufgestellt werden und was sonst los ist.

Auch wenn es gerade wieder abkühlt, den Mai können viele Augsburger nicht früh genug begrüßen. Die ersten beiden Maifeiern finden im Stadtgebiet deshalb schon am Samstag, 27. April, statt: so in Pfersee mit einem Umzug um 9.30 und anschließendem Baumaufstellen auf dem Platz vor Herz Jesu, im Bärenkeller ab 14 Uhr auf dem Bürgerplatz und in der Hammerschmiede ab 15 Uhr in beheizten Zelten bei Christkönig am Pappelweg.

Kirschblütenfest in Oberhausen: Live-Musik und Unterhaltung zum Mai

In den 1. Mai hinein tanzt Inningen am Dienstag, 30. April, ab 17.30 Uhr am Feuerwehrhaus. Am Festtag dann schließt sich dort um 10.30 ein Frühschoppen an. Oberhausen feiert den Mai mit einem zweitägigen Kirschblütenfest.

Am Vorabend, 30. April, gibt es zwischen 17 und 22 Uhr auf dem Helmut-Haller-Platz Livemusik und Unterhaltungsprogramm. Der Mittwoch steht ab 15 Uhr im Zeichen der Familie, ab 16 Uhr gibt es ein Country-Konzert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Umzug zum Maifest in Haunstetten

Am Tag der Arbeit selbst, am 1. Mai, ziehen dann unter anderem die Hochzoller nach. Um 15 Uhr „rufen“ die verschiedensten Spezialitäten zum Knödelessen an die Töpfe im Holzerbau, Neuschwansteinstraße 23, bei schönem Wetter an die Tische unter den Birkenbäumchen davor. In Haunstetten beginnen die Festivitäten um 13.30 Uhr mit dem Festumzug vom Georg-Käß-Platz zum Bremhof.

Um 11 Uhr startet Kriegshaber mit seinem Programm bei St. Thaddäus. Göggingen stellt sich um 10.30 Uhr in der Mühlstraße zum Umzug auf, der sich um 11 Uhr in Bewegung Richtung Anton-Bezler-Halle setzt. Bei schlechtem Wetter wird im Foyer der Schwimmhalle gefeiert.

Mai-Feiern in Lechhausen und im Univiertel

Die Lechhauser wechseln vom ehemaligen Grünen-Kranz-Platz zum zweiten Mal ab 10.30 Uhr zum Feiern in die Widderstraße. Bei schlechtem Wetter fällt das bis 18 Uhr geplante Fest jedoch aus.

Im Univiertel lädt die Katholische Hochschulgemeinde am Dienstag, 7. Mai, um 19.15 Uhr in die Kapelle des Hauses Edith Stein ein. Auch das Brauchtum kommt nicht zu kurz. Der Maibaum wird zu Fuß in Wellenburg abgeholt.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren