Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mann schlägt in einer Diskothek zu und greift Polizisten an

Augsburg

13.09.2020

Mann schlägt in einer Diskothek zu und greift Polizisten an

In einer Augsburger Diskothek kam es zur Schlägerei. Als die Polizei eintraf, wurden die Beamten ebenfalls attackiert.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 28-Jähriger schlug in einer Diskothek in Augsburg zu. Als die Polizei kam, attackierte er auch noch einen Beamten.

Am Samstag gegen 0.45 Uhr schlug ein 28-Jähriger ohne ersichtlichen Grund einem 18-Jährigen in einer Diskothek mit der Faust ins Gesicht. Dies geschah offenbar völlig unvermittelt, da beide zuvor nichts miteinander zu tun hatten. Aus diesem Grund wurde eine Streife zur Personalienfeststellung in die Maximilianstraße gerufen.

Während der Anzeigenaufnahme beleidigte der 28-Jährige die Polizisten und schlug einem Beamten mit der Faust gegen den Oberkörper. Der Polizist blieb unverletzt, da Ausrüstungsgegenstände den Schlag abfederten. Für den alkoholisierten Mann (knapp 0,7 Promille) war die Party nun endgültig beendet: Er verbrachte die Nacht aufgrund seines Verhaltens im Polizeiarrest. Gegen ihn wird nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung sowie tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt. (möh)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren