Newsticker

RKI: Gesundheitsämter melden knapp 7000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mit 3,4 Promille erwischt: 18-Jähriger trinkt Wodka im Supermarkt

Augsburg

28.02.2015

Mit 3,4 Promille erwischt: 18-Jähriger trinkt Wodka im Supermarkt

Am Freitag hat ein stark betrunkener 18-Jähriger in einem Supermarkt einfach aus einer Wodka-Flasche getrunken und sie zurück ins Regal gestellt.
Bild: Manuel Wenzel/Symbolbild

Im Augsburger Stadtteil Göggingen hat am Freitag ein junger Mann seinen Alkoholkonsum in einem Supermarkt weitergeführt: Dabei war er schon zuvor stark betrunken.

Wie die Polizei mitteilte, fiel einem Supermarktmitarbeiter am Freitagmittag auf, wie der junge Mann einen kräftigen Schluck aus einer Wodka-Flasche nahm und diese dreist wieder zurück ins Regal stellte. Als der Mitarbeiter den 18-Jährigen daraufhin ansprach, beleidigte der scheinbar bereits Betrunkene den Mitarbeiter.

Nach Angaben der Polizei hatte der junge Mann bereits zuvor einiges getrunken: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 3,4 Promille. Der 18-Jährige wurde daraufhin zur Ausnüchterung in den Arrest des Polizeipräsidiums gebracht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren