Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Nachruf: Zum Tod von Manfred Witzel, dem Vater der Augsburger Märchenstraße

Nachruf
30.08.2021

Zum Tod von Manfred Witzel, dem Vater der Augsburger Märchenstraße

Die Märchenstraße zeigte zur Weihnachtszeit märchenhafte Szenen in den Schaufenstern Augsburger Geschäfte.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivbild)

Manfred Witzel, der Dekorateur der Schaufenster von Kröll & Nill in Augsburg, starb im Alter von 92 Jahren.

Kaum ein Schaufenster dürfte Kinder so sehr interessiert haben, wie die mit den bewegten Märchenszenen, die Manfred Witzel in der Vorweihnachtszeit für Kröll & Nill in der Augsburger Fußgängerzone dekorierte. Auch wenn es das Geschäft längst nicht mehr gibt, so wird der ehemalige Chef bis heute auf diese Blickfänge angesprochen. Bernd Nill erinnert sich noch lebhaft daran, wie sich Mädchen und Buben an den Schaufensterscheiben regelrecht die Nasen plattdrückten, um kein Detail der dargestellten Szenen zu übersehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.