Newsticker
Vermehrt Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson-&-Johnson
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Pfersee: Hausbewohner bedroht Vertreter mit einer Schreckschusswaffe

Pfersee
23.08.2020

Hausbewohner bedroht Vertreter mit einer Schreckschusswaffe

Ein Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens ist bei einem Hausbesuch bedroht worden. Ein Hausbewohner hatte eine Pistole.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Schock für den Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens: In Pfersee wurde er an einer Haustüre mit einer Pistole bedroht. Was dann geschah.

Diesen Termin wird ein 25-jähriger Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens nicht so schnell vergessen: Als er am Freitag gegen 16.20 Uhr an einer Wohnungstür in der Ohnsorgstraße in Pfersee klingelte und durch die geschlossene Tür eine Beratung anbot, lehnte dies der 39-jährige Bewohner ab. Als der 25-jährige Vertreter daraufhin gehen wollte, öffnete der Wohnungsinhaber plötzlich die Türe und bedrohte ihn mit einer Pistole.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.