Newsticker

Corona-Zahlen auf Mallorca steigen - Reisewarnung möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Oberhausen

Augsburg

23.06.2020

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Oberhausen

In Oberhausen ist es zu einem Unfall gekommen. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Die Augsburger Polizei sucht nach einem Zusammenstoß in Oberhausen Zeugen. Eine Radfahrerin wurde dabei verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Dienstag vergangener Woche kurz nach 9 Uhr ereignet hat, werden von der Polizei nun nachträglich noch Zeugen bzw. Beteiligte gesucht. Eine 46-jährige Radlerin war den Angaben zufolge stadteinwärts auf der Ulmer Straße unterwegs, als ihr beim Tunnel am Oberhauser Bahnhof zwei Fußgänger auf dem kombinierten Geh- und Radweg entgegenkamen. Die beiden drehten sich jedoch unverhofft um und verengten dadurch die verbleibende Wegbreite, so die Polizei.

Deswegen und weil die Radlerin aufgrund regennasser Fahrbahn nicht richtig abbremsen konnte, kollidierte sie mit der rechten Lenkerseite mit einem der beiden Männer und stürzte. Hierbei zog sie sich Verletzungen an Rücken, Gesäß und Arm zu. Nach kurzer Nachfrage gingen die beiden unbekannten Männer weg, die beide als etwa 18 bis 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß sowie dunkel gekleidet beschrieben wurden.

Die Polizei bittet die beiden beteiligten Fußgänger sowie Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0821/323-2510 zu melden. (jaka)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren