Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Prozess in Augsburg: Aus Rache Vergewaltigung erfunden

Prozess in Augsburg
11.07.2011

Aus Rache Vergewaltigung erfunden

Gericht (Symbolbild)
Foto: Alexander Kaya

Erst warf die 47-Jährige einen Kochtopf nach ihrem Freund, dann zeigte sie ihn an. Jetzt muss sie aber selbst ins Gefängnis.

Nicht erst seit dem spektakulären Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann müssen sich Polizei und Justiz immer wieder mit Vergewaltigungsvorwürfen beschäftigen, die Frauen gegen ihre Ehemänner, Geliebten oder Lebensgefährten erheben – Anzeigen, die sich ab und an auch als völlig haltlos herausstellen. Wie im Fall einer 47-jährigen Frau, die böse Rache für einen Rauswurf aus dem Apartment ihres Freundes üben wollte. Ein Schuss, der nach hinten losging, wie ein Prozess vor Amtsrichterin Ulrike Ebel-Scheufele zeigte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.