Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Prozess in Augsburg: Gewaltorgie im Bus: Gruppe attackiert Mann mit Bierflasche

Prozess in Augsburg
26.04.2016

Gewaltorgie im Bus: Gruppe attackiert Mann mit Bierflasche

Drei der Angeklagten müssen nun ins Gefängnis.
Foto: Daniel Reinhardt, dpa (Symbolbild)

Auf einer Busfahrt eskaliert ein Streit um verschüttetes Bier. Im Alkoholrausch greifen fünf junge Menschen in Haunstetten einen Mann an. Sie werfen mit Flaschen und schlagen zu.

An diese Fahrt in einem städtischen Linienbus werden sich die Fahrgäste sicher ein Leben lang erinnern. Denn vor ihren Augen hat sich eine Orgie der Gewalt abgespielt: Zielscheibe einer Gruppe angetrunkener junger Leute wurde dabei ein Fahrgast.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.04.2016

Welche Nationalität hatten die Täter denn? Und was machen sie denn beruflich? M. E. wichtige Informationen, die dem Leser nicht immer vorenthalten werden sollten. Das ist inzwischen leider schon sehr auffällig bei der Augsburger Allgemeinen.


Hinweis der Moderation: Folgebeiträge, die sich nicht sachlich mit dem Thema auseinandersetzten und gegen unsere Nutzungsbedingungen verstießen, wurden gelöscht.

Permalink
26.04.2016

Nationalität oder Beruf spielt da keine Rolle.

Asozial bleibt asozial.

Permalink