Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Prozess in Augsburg: Kinderporno-Prozess: Ein Mann wollte eine Minderjährige zum Sex erpressen

Prozess in Augsburg
28.08.2020

Kinderporno-Prozess: Ein Mann wollte eine Minderjährige zum Sex erpressen

In Augsburg stand ein Mann wegen dem Besitz von Kinder- und Jugendpornografie vor Gericht.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Plus Das Augsburger Amtsgericht verurteilt einen 38-Jährigen wegen Kinderpornografie. Warum seine Verlobte von der Polizei beschlagnahmte Computer zurück bekommt.

Ungewöhnlicher Auftritt vor Gericht: Eine 26-jährige Frau musste sich jetzt „anschauen“ lassen, um wieder an ihren Tablet-Computer und ihren Laptop zu kommen. Beide Geräte waren ihrem damaligen Freund und jetzigen Verlobten weggenommen worden, weil der 38-Jährige wegen des Besitzes und Verbreitens kinder- und jugendpornografischer Schriften sowie versuchter Nötigung verfolgt worden war. Jetzt wurde er verurteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.