Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Prozess in Augsburg: Streit um Mops auf der Partymeile landet vor Gericht

Prozess in Augsburg
20.09.2019

Streit um Mops auf der Partymeile landet vor Gericht

Auf der Maxstraße in Augsburgkommt es regelmäßig zu Polizeieinsätzen. Ein kurioser Fall um einen Mops landete nun vor Gericht.
Foto: Ulrich Wagner

Kurioser Prozess am Amtsgericht: Ein kleiner Hund geriet nachts zum Zankapfel auf der Maxstraße. Sein Herrchen war nicht mehr ganz nüchtern.

Der Mops ist ein unkomplizierter, fröhlicher kleiner Hund und deshalb sehr beliebt. Eines Nachts, Ende August 2017, gegen 2 Uhr, taucht ein Mops beim Herkulesbrunnen in der Maxstraße auf, mitten in der Partyszene, inmitten einer feiernden Menschenmenge. Und ohne sein Zutun wird der arme, kleine Mops zum Zankapfel. Und jetzt, mehr als zwei Jahre später, zum gerichtsmassigen Aufreger.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.