Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Radfahrer wird bei Unfall in Haunstetten schwer verletzt

Augsburg

02.08.2020

Radfahrer wird bei Unfall in Haunstetten schwer verletzt

Die Polizei ermittelt wegen eines Unfalls, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein 73 Jahre alter Radfahrer wurde bei einem Unfall in Augsburg-Haunstetten schwer verletzt. Er war zuvor in Schlangenlinien unterwegs gewesen.

Ein 73-jähriger Fahrradfahrer war am Freitag gegen 20.40 Uhr laut Angaben von Zeugen in „massiven Schlangenlinien“ auf der Oktivianstraße in Haunstetten in Richtung Süden unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Mariusstraße kam ihm eine 21-jährige VW-Fahrerin entgegen, versuchte auszuweichen, erfasste den 73-Jährigen jedoch frontal.

Der Fahrradfahrer erlitt schwerste Verletzungen und musste vom Notarzt in die Uniklinik gebracht werden. Weil der Radler laut Polizei nach Alkohol roch, nahm man ihm Blut ab. Die Staatsanwaltschaft gab ein Gutachten in Auftrag. Schaden: 5000 Euro. (nip)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren