Newsticker
Umfrage: Ungeimpfte eher bereit zum Corona-Regelbruch an Weihnachten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Region Augsburg: Was ist beim Grillen erlaubt und was nicht?

Region Augsburg
26.08.2015

Was ist beim Grillen erlaubt und was nicht?

Grillen gehört im Sommer dazu. Doch oft kommt es dadurch zum Streit mit den Nachbarn. Wir zeigen ihnen, wie das Grillen gesetzlich geregelt ist.
Foto: Daniel Maurer/Archiv (dpa)

Qualm, Lärm, Gerüche: Was ist beim Freiluftbrutzeln erlaubt? Wir haben mit Rechtsanwalt Franz Lutz gesprochen, damit sie beim nächsten Grillfest auf der sicheren Seite sind.

Freunde, Musik, ein saftiges Steak auf dem Rost: Grillpartys machen Spaß. Die lieben Nachbarn sehen das bisweilen anders. Rechtsanwalt Franz Lutz, Chef des Augsburger Anwaltsvereins und selbst Grill-Fan, kann davon ein Lied singen: Von zehn Nachbarschaftsstreitigkeiten drehen sich etwa zwei ums Grillen, so seine Erfahrung als Schlichter nach dem bayerischen Schlichtungsgesetz. Was ist erlaubt? Was nicht?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.