Newsticker
Bund plant laut Markus Söder Testpflicht für alle Einreisenden ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Städtebau: So könnte man mehr Wohnraum schaffen

Städtebau
07.12.2018

So könnte man mehr Wohnraum schaffen

Masterstudentin hanna Marie Lorenz ist unter den Preisträgerin. Sie macht Vorschläge, wie die Messerschmitt-Siedlung in Haunstetten sozial verträglich baulich nachverdichtet werden könnte.
Foto: Bernd Hohlen

Architekturstudenten der Hochschule machen Vorschläge, wie man bezahlbar und sozial verträglich modern bauen könnte. Die WBG-Stiftung prämiert die besten Arbeiten.

In Augsburg wird bezahlbarer Wohnraum knapp, Grundstücke werden teurer. Eine viel diskutierte Frage ist jetzt: Wie kann man auf vorhandenen Flächen dichter bauen, so dass es sozial verträglich ist und auch das vorhandene Grün geschont wird? Studenten der Hochschule Augsburg haben Vorschläge entwickelt. Zwei Arbeiten beschäftigen sich mit neuen Lösungen für die „Siedlung des Volkes“ und die Messerschmitt-Siedlung in Haunstetten. Die neuen Ideen entstanden für den Wettbewerb der WBG-Stiftung zu den Themen Städtebau und Architektur. Die städtische Wohnbau Gruppe veranstaltet ihn jährlich für Studenten der Hochschule Augsburg. Am Freitag wurden die Sieger bekannt gegeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.