Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Staus auf der B17: Enden die Arbeiten wie geplant am 6. Juni?

Sanierung B17

15.05.2015

Staus auf der B17: Enden die Arbeiten wie geplant am 6. Juni?

Der Verkehr auf der B17 läuft zäh - aber das Ende der Bauarbeiten ist schon in Sicht.
Bild: Ruth Plössel

Während der Sanierung der B17 in Augsburg kommt es immer wieder zu Staus. Bis zum 6. Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein - doch eine Unbekannte bedroht den Zeitplan.

"Es sieht gut aus", sagt Gunther Höhnberg vom Tiefbauamt über die Bauarbeiten an der B17 in Augsburg. Die Sanierung der Bundesstraße in Augsburg soll bis zum 6. Juni abgeschlossen sein. Das hören wohl vor allem Pendler gerne, die zurzeit auf der Strecke immer wieder im Stau stehen.

Die einzige Unbekannte in dieser Kalkulation ist das Wetter. Wenn es mal regnet, bedeutet das laut Höhnberg nicht sofort, dass die Bauarbeiten länger dauern. Zu bestimmten Zeiträumen, wenn beispielsweise die Fahrbahnen ihre weißen Markierungen bekommen, müsse es aber trocken sein. Andernfalls gefährde das den Zeitplan.

Bisher hat das Wetter einigermaßen mitgespielt. Die Betonsanierung bei der Anschlussstelle an der Bürgermeister-Ackermann-Straße ist fertig. Die großflächige Sanierung des Asphalts, die Anfang Mai gestartet wurde, ist laut Höhnberg fast bis zur Hälfte fertig.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FCA-Fans sollten mit der Tram zum Stadion fahren

Doch bis die Baustelle abgeschlossen ist, müssen Autofahrer mit den Staus leben. Das ganz große Verkehrschaos blieb aber bislang aus. Und der Mann vom Tiefbauamt ist zuversichtlich, dass dies auch beim Heimspiel des FC Augsburg am Samstag so bleibt.

Höhnberg rät Fans dennoch dazu, mit der Tram zum Stadion zu fahren - denn vor allem in Fahrtrichtung Süden fließt der Verkehr immer wieder recht zäh.

Autobahnpolizei kann die Ausfahrt zur A8 bei Problemen sperren

Es ist schon vorgekommen, dass ein Rückstau von der B17 auch für zähen Verkehr auf der  8 sorgte. Darüber wacht die Autobahnpolizei Gersthofen.

Bei großen Problemen kann die Polizei die Ausfahrt Augsburg-West sperren. Das hat sie aber Anfang April zuletzt gemacht - seitdem halten sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren