Newsticker

Theater, Kino und Konzerte in Bayern ab 15. Juni wieder möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Streit um Erinnerungsfotos von Junggesellenabschied

Augsburg

02.06.2019

Streit um Erinnerungsfotos von Junggesellenabschied

In der Innenstadt von Augsburg hat ein 27-Jähriger seinen Junggesellenabschied gefeiert. Als seine Freunde und er Fotos machten, kam es zu Handgreiflichkeiten.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

In der Innenstadt von Augsburg hat ein 27-Jähriger seinen Junggesellenabschied gefeiert. Als seine Freunde und er Fotos machten, kam es zu Handgreiflichkeiten.

Eine Gruppe um einen 27-jährigen Mann feierte am Samstagabend in der Innenstadt einen Junggesellenabschied. Hierbei machte die Gruppe auch mit dem Smartphone Erinnerungsbilder. Ein 26-jähriger Mann, der nach Angaben der beamten Bedenken hatte, dass er auf einem der Bilder abgebildet ist, entriss gegen 20 Uhr dem 29-Jährigen Fotografen dessen Smartphone. Die Situation eskalierte und es kam zwischen dem Noch-Junggesellen und dem 26-Jährigen zu "einer wechselseitigen Körperverletzung, aus der beide kleine Kratzer und Schürfwunden davontrugen", so die Polizei. Nach Auskunft der Beamten konnte später kein Foto festgestellt werden, auf dem der 26-Jährige abgebildet war. Gegen beide Männer wird ermittelt. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren