1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Studentenparty in Haunstetten läuft aus dem Ruder

Augsburg

13.10.2019

Studentenparty in Haunstetten läuft aus dem Ruder

Ein betrunkener Gast schlug bei einer Studentenparty in Augsburg zu.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Nach einem Streit mit der Ex flogen die Fäuste. Ein 24-Jähriger betrinkt sich auf einer Studentenparty in Haunstetten und rastet aus.

Ein betrunkener Gast hat auf einer Studentenparty in Haunstetten für Zoff gesorgt. Laut Polizei randalierte der 24-Jährige in der Nacht zum Samstag auf einer Fete in einer Studenten-WG in der Schafweidstraße. Der Mann geriet zunächst mit seiner ehemaligen Freundin und später mit einem 19-jährigen Gast in Streit. Letzterer trug eine Platzwunde an der Stirn davon. Beim Verlassen des Gebäudes schlug der Randalierer die verglaste Haustüre ein und ließ seine Aggressionen auch noch an zwei geparkten Fahrzeugen aus, so die Polizei.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Ein Atemalkoholtest ergab rund 1,8 Promille bei dem 24-Jährigen. Wegen seines aggressiven Verhaltens wurde er von Beamten in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht im Arrest des Polizeipräsidiums Schwaben Nord.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren