Newsticker
Explosionen auf der Krim: Munitionsdepot und Luftwaffen-Stützpunkt angegriffen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Theater: Marionetten zaubern in Oz

Theater
18.11.2013

Marionetten zaubern in Oz

Mit Liebe zum Detail wartet die Neuinszenierung von „Der Zauberer von Oz“ der Augsburger Puppenkiste auf, von links sind die Marionetten erster Munchkin, zweiter Munchkin, Gute Hexe des Nordens, Doro und das Hündchen zu sehen.
Foto: Fred Schöllhorn

Die Augsburger Puppenkiste inszeniert den Kinderbuchklassiker von Lyman Frank Baum frisch und frech. Die Botschaft kommt beim Publikum an

Frisch, frech und dabei den vertrauten Puppenkisten-Charme versprühend, so zeigte sich die Neuinszenierung des „Zauberer von Oz“, die in der Augsburger Puppenkiste Premiere feierte. Sie trug die Handschrift des Nachwuchstalents Florian Moch (26), der nicht nur für die Inszenierung und Regie verantwortlich war, sondern auch das Bühnenbild entworfen und die Marionetten samt ihren Kostümen geschaffen hat. Die Romanvorlage stammt von Lyman Frank Baum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.