Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Ulm: Mit Fassbinder und Dietl durch München

Ulm
24.05.2018

Mit Fassbinder und Dietl durch München

Jetzt auch Autor: Florian Schröder.
Foto: Jens Kramer

Der Pop-Art-Künstler und Musiker Florian Schröder hat sein erstes Hörbuch aufgenommen. Es ist eine Hommage an die bayerische Landeshauptstadt. Und ziemlich umfangreich.

Alles beherrscht Florian Schröder eben doch nicht: zum Beispiel französisch. Aber auf seine fragwürdige Aussprache von „Fauxpas“ oder „Jean-Luc Godard“ angesprochen, muss der 38-Jährige lachen – und hat gleich eine Antwort. Er sei dann eben wie Werner Herzog. Der große Filmemacher, der seinen deutschen Akzent auch nach Jahrzehnten im internationalen Geschäft nicht abgelegt hat. Schröder, Filmfan durch und durch, hat keine Angst vor den großen Namen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.