Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Unbekannte besprühen Buden am Christkindlesmarkt

Augsburg

19.11.2017

Unbekannte besprühen Buden am Christkindlesmarkt

Unbekannte haben mehrere Stände am Augsburger Christkindlesmarkt mit Graffitis besprüht.
5 Bilder
Unbekannte haben mehrere Stände am Augsburger Christkindlesmarkt mit Graffitis besprüht.
Bild: Peter Fastl

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag mehrere Stände des Christkindlesmarktes auf dem Rathausplatz mit Farbe besprüht. Nun ermittelt die Polizei.

Am Sonntagmorgen entdeckten die Marktkaufleute die Bescherung. Die Schriftzüge in schwarzer, blauer und roter Farbe zierten etliche Buden entlang der Philippine-Welser Straße, auch auf der Holzabdeckung des Augustusbrunnen und auf der Engelespyramide haben sich die Schmierfinken verewigt.

An den meisten Stellen war die Schrift nicht leserlich, nur der Name „Jenny“ in Rot stach an einer Bude heraus. Bis zum Abend hatten viele der Standbesitzer die Schmierereien mit Terpentin selbst entfernt. „Zum Glück war die Schrift auf dem Rollladen und nicht auf einer bemalten Fläche, sonst wäre der Schaden groß“, sagt ein Marktkaufmann.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, kann aber über den Schaden noch nichts sagen, weil sich viele der Standbesitzer noch nicht gemeldet haben. att

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren