1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Unfall auf der B17: Frau stirbt nach Karambolage

Augsburg

03.07.2017

Unfall auf der B17: Frau stirbt nach Karambolage

Eine 62-jährige Frau ist am Montag in Augsburg bei einem Unfall auf der B17 gestorben.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein Verkehrsunfall kurz vor der Ausfahrt Augsburg-Inningen hatte am Montag schwere Folgen. Eine 62-Jährige musste vor Ort reanimiert werden und starb später im Klinikum.

Eine 62-jährige Frau ist am Montag nach einem Verkehrsunfall gestorben. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 9.25 Uhr zu einer Karambolage, bei der drei Autos beteiligt waren.

Alle drei Beteiligten befuhren den rechten Fahrstreifen der B17 kurz vor der Ausfahrt Augsburg-Inningen, der Verkehr staute sich in dem Bereich wegen des Berufsverkehrs leicht auf. Der Fahrer eines Peugeot reduzierte seine Geschwindigkeit deutlich.

In der Folge starb die 62-jährige Frau bei der Karambolage. Nach Aussage der Polizei sei noch nicht geklärt, ob die Frau mit ihrem Auto vom Auto hinter ihr auf das vordere Auto geschoben wurde, oder ob sie den leichten Auffahrunfall mit ihrem Vordermann zuvor selbst verursachte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Beamten warten derzeit ein entsprechendes Gutachten ab, sagt Pressesprecher Siegfried Hartmann. Das könne noch "längere Zeit in Anspruch nehmen".

Frau stirbt nach Unfall auf der B17 im Klinikum

Ein Unfallzeuge zog die 62-Jährige, die bewusstlos war, aus ihrem Auto. Sie wurde reanimiert, starb jedoch wenig später im Klinikum. Die beiden anderen beteiligten Fahrer wurden leicht verletzt.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der 62-Jährigen an, da nach Auskunft der Polizei unklar ist, ob der Tod der Frau bereits vor dem Unfall eintrat. Aufgrund des Verkehrsunfalls kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der B 17. jaka

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Copy%20of%20EliasHollPlatzAraber_03.jpg
Augsburg

Elias-Holl-Platz: Anwohner fühlen sich von Jugendlichen terrorisiert

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen