Newsticker
Deutsche wollen laut Umfrage den Krieg in der Ukraine verdrängen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Verkehr: Das Augsburger Parkleitsystem soll Ende 2020 funktionieren

Verkehr
11.07.2019

Das Augsburger Parkleitsystem soll Ende 2020 funktionieren

In Augsburg soll ein neues Parkleitsystem entstehen. Bis Ende 2020 soll es nach dem Willen von Baureferent Gerd Merkle in Betrieb genommen werden. Das alte Parkleitsystem der Stadt ist über 25 Jahre alt.

Autofahrer und Handel warten schon lange auf ein neues Parkleitsystem. 2020 sollen die Bauarbeiten beginnen. Das System soll nur der erste Schritt sein.

Die Stadt will Anfang kommenden Jahres mit dem Bau des neuen Parkleitsystems beginnen. Bis Ende 2020 wird es in Betrieb gehen. Inzwischen, so Baureferent Gerd Merkle (CSU), wurde auf dem Papier ein Routensystem ausgearbeitet, das Autofahrern aus allen Richtungen kommend den Weg in die Innenstadt weist. Dort werden die Autofahrer dann je nach gewünschtem Zielgebiet (Rathaus/Theater/Fußgängerzone, Hauptbahnhof, Maximilianstraße oder City-Galerie) zu einem der 15 Parkhäuser (Kolping nimmt auf eigenen Wunsch nicht teil) geführt. Zudem soll das System auch in der Lage sein, Autofahrern bei bestimmten Sondersituationen (Sperrung Rotes Tor/Freilichtbühne oder Sperrung Maximilianstraße) eine Umleitung in die Parkhäuser anzuzeigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.